Jahreshauptversammlung 2019

Der erste Vorsitzende Wenninger Georg hieß alle anwesenden Mitglieder zur gut besuchten JHV 2019 willkommen. Namentliche begrüßt wurden die Ehrenmitglieder Schmeißer Helga und Fischer Johann, der Ehrenvorstand Jung Helmut, der erste Bürgermeister Dr. Drexler sowie der zweite Bürgermeister Roßkopf. In einer Schweigeminute wurde den verstorbenen Mitgliedern Fischer Hannelore, Stelzel Josef und Uhl Hans gedacht. Nach der Protokollverlesung ergriff der erste Vorsitzende Wenninger das Wort und gab einen Überblick über seine Aktivitäten 2018. Er dankte dem zweiten Vorsitzenden Kaufmann, dem Bürgermeister Dr. Drexler, Ehrenvorstand Jung und seiner Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit. Die Berichte der weiteren Vorstandschaft folgten. Die Zuchtwarte hoben vor allem die gewonnen Titel hervor. Schneid Markus wurde auf der Landesschau Bayerischer Meister mit seinen Deutschen Riesenschecken. Süddeutscher Meister mit Barnevelder ist Zwach Hubert geworden. Schatzmeister Wegert verlas den Kassenbericht. Die Kassenprüfer Laurer und Tirrmann bescheinigten die Richtigkeit und beantragten die Entlastung. Schatzmeister und Vorstandschaft wurden einstimmig entlastet. Vereinsmeister 2018 wurden bei Geflügel Zwach Hubert mit Barnevelder, bei den Tauben Fischer Johann mit Malteser und bei den Kaninchen Schneid Markus mit Deutschen Riesenschecken. Den Johann-Schäble Wanderpokal errang Kaufmann Xaver mit Schautauben. Wenniger verlas eine Laudatio über das Wirken von Jung Helmut in unserem Verein. Nachdem er bereits zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde, erhielt Jung rückwirkend eine gerahmte Urkunde mit Präsent, sowie seine Frau Marianne einen Blumenstrauß. Als Ausblick für 2019 wurde das Sommerfest am 14.7. und die Teilnahme am historischen Stadtfest genannt. Mit dem Züchtergruß „Gut Zucht“ endete die Versammlung.